logo
< Zurück

Badische Neueste Nachrichten produziert mit der ProcSet Workflow Solution

Die Badischen Neuesten Nachrichten, eine der großen Tageszeitungen im Bundesland Baden-WĂŒrttemberg, produziert seit dem 6.10.2014 sĂ€mtliche Anzeigen mit der ProcSet Workflow Solution.

FĂŒr mehr als 110 Anzeigenberater und 80 technische Mitarbeiter ist das browserbasierte System jetzt das zentrale Werkzeug fĂŒr einen papierlosen und hocheffizienten Arbeitsprozess. Der erfolgreichen EinfĂŒhrung ging ein achtmonatiges Projekt voraus, in dem alle Anforderungen systematisch erarbeitet und anschließend im ProcSet-System umgesetzt wurden.

Durch den hohen Entwicklungsstand der Lösung konnte der komplexe Workflow nahezu vollstĂ€ndig mit vorhandenen Komponenten abgebildet werden. Dabei bestĂ€tigte sich wieder einmal der große Vorteil der browserbasierten Konfiguration, die es ermöglicht, alle Workflows aus einzelnen Basiskomponenten aufzubauen.
Eine besondere Herausforderung bestand darin, das vor ca. 15 Jahren eingefĂŒhrte kaufmĂ€nnische System ADBL von alfamedia anzubinden und möglichst nahtlos in die Gesamtlösung zu integrieren. Als Editor fĂŒr die Anzeigengestaltung kommt sowohl InDesign als auch PageOne zum Einsatz.

Besonderen Wert wurde auf einen ausgefeilten und hochautomatisierten Korrekturworkflow gelegt, der auf E-Mail-Versand von PDF-Formularen zwischen Anzeigenberater, Kunden und Satzabteilung basiert. Der traditionell hohe QualitĂ€tsanspruch des Verlags erforderte darĂŒber hinaus die Einbindung des Hauskorrektorats, das ebenfalls auf digitale PDF-KorrekturabzĂŒge umgestellt wurde.

Da vorhandene Systemkomponenten auf dem EPS-Format basieren, wurde ein  EPS-Workflow implementiert, der vollstÀndig mit der  in der ProcSet Workflow Solution integrierten GraphicEngine abgewickelt wird.

Eine weitere Verbesserung der Kommunikation zwischen Berater, Kunden und Verlagsmitarbeiter verspricht sich die BNN durch den Einsatz der ebenfalls lizenzierten Portallösung “ProcSet involve”, mit dem Druckunterlagen und KorrekturabzĂŒge ĂŒber das Internet versandt werden können.

Über die Badischen Neuesten Nachrichten:

Die Badischen Neuesten Nachrichten sind mit einer verkauften Auflage von zirka 150.000 Exemplaren und ĂŒber 400.000 Lesern tĂ€glich eine der großen Tageszeitungen im Bundesland Baden-WĂŒrttemberg. Die Zeitung ist im Konzert der BlĂ€tter des Landes eine nicht zu ĂŒberhörende Stimme Badens und der Region zwischen Kurpfalz und Ortenau, zwischen Schwarzwald und Rheinebene.

Neun Lokalausgaben im Verbreitungsgebiet im Raum Karlsruhe, Bruchsal und Pforzheim sowie in Mittelbaden unterstreichen den Charakter dieser Zeitung als badische Regionalzeitung. An diesem Bild arbeitet tĂ€glich eine Vollredaktion mit etwa 90 Redakteurinnen und Redakteuren mit. Der Großteil der redaktionellen Belegschaft aber versorgt in den Lokalredaktionen an zehn Standorten im Verbreitungsgebiet die Leserinnen und Leser mit lokalen Neuigkeiten. Neben den BNN-Ausgaben Karlsruhe, Rastatt, Baden-Baden und Ettlingen entstehen so der Pforzheimer Kurier, die Bruchsaler Rundschau, die Brettener Nachrichten und nicht zuletzt der Acher- und BĂŒhler Bote.

Auch wenn der Schwerpunkt der Berichterstattung lokal und regional ausgeprĂ€gt ist, bieten die Badischen Neuesten Nachrichten ihren Lesern ein breit gefĂ€chertes und umfassendes Nachrichtenangebot. Dabei greifen die Redaktionen im BNN-Mutterhaus in Karlsruhe auf die Dienste der Deutsche Presse-Agentur (dpa) und der DAPD-Nachrichten-agentur zurĂŒck. In Berlin unterhalten die BNN zusammen mit anderen Regionalzeitungen ein gemeinsames Hauptstadt-BĂŒro. Aus der Landeshauptstadt Stuttgart berichtet ein eigener Korrespondent fĂŒr die BNN. Mit anderen renommierten, bundesdeutschen Zeitungen verfĂŒgen die Badischen Neuesten Nachrichten ĂŒber ein dicht gestricktes Korrespondentennetz in Europa und der ganzen Welt.