logo
< Zurück

Der ProcSet Kundentag 2013

Der Kundentag der ProcSet Media Solutions GmbH am 7. Oktober in Berlin stand auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen der neusten Entwicklungen im Bereich der Verlagsproduktion und des Informationsaustausches unserer Kunden.

Eingeleitet wurde das Treffen durch die Begrüßungsworte von Stefan Rost (Geschäftsführer der ProcSet Media Solutions GmbH) und der Vorstellung des aktuellen Entwicklungsstands der ProcSet Workflow Solution.

Danach stellte Markus Schulz (Geschäftsführer, SAPRO Gesellschaft für Satzproduktion mbH) sein Unternehmen vor und schilderte den Teilnehmern den Einsatz der ProcSet Workflow Solution bei der SAPRO, insbesondere unter der Herausforderung, unterschiedliche Verlags-Produktionssysteme eine einheitliche und komfortable Satz-Umgebung anzubinden.

Dr. Martin Huber (Geschäftsführer gogol medien GmbH & Co.) referierte in seinem Vortrag „Verlagssysteme aus der Cloud“ über allgemeine Erfahrungen mit dem Einsatz von Cloud-Systemen im Verlagsbereich und erläuterte den Teilnehmern, wie bei der RMA 129 Zeitungen in der Cloud entstehen. Vertieft wurde das Ganze durch die höchst interessante Präsentation von Bernhard Feuerstein (Leiter Unternehmensentwicklung, Regionalmedien Austria AG) über das gemeinsame Projekt bei der Regionalmedien Austria. Hier erfuhren die Teilnehmer mehr über den erfolgreichen Einsatz der ProcSet Worklflow Solution im Unternehmen der RMA.

Aber auch Kundenwünsche in Bezug auf die Weiterentwicklungen der Softwarelösungen kamen nicht zu kurz. Denn in der Diskussionsrunde „Zukünftige Erweiterungen der ProcSet Worklflow Solutionen“ wurden zahlreiche Optionen vorgestellt, wobei hier vor allem das Kundenfeedback im Mittelpunkt stand Dabei gab es viele interessante und hilfreiche Anregungen.

Abgerundet wurde der Tag mit einer Stadtrundfahrt durch die Haupstadt, und als besonderes Highlight des Abends gab es ein gemeinsames Abendessen über den Dächern von Berlin – auf dem Berliner Fernsehturm. In toller Atmosphäre fand man weitere Gelegenheiten zum Gedankenaustausch bei einem Glas Wein, um dann gemeinsam den Tag ausklingen zu lassen.
Alles in allem war der Kundentag eine bunte Mischung aus wertvollem Informationstransfer und interessantem Erfahrungsaustausch in angenehmer Atmosphäre.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern und besonders herzlich bei den Vortragenden für die interessanten Präsentationen.

fernsehturm2