logo
< Zurück

EinfĂŒhrung der ProcSet Workflow Solution beim MarktSpiegel

Der MarktSpiegel, Nordbayerns grĂ¶ĂŸte Wochenzeitung am Mittwoch, hat sich fĂŒr die EinfĂŒhrung der ProcSet Media Solution entschieden und wird somit den kompletten Anzeigenproduktionsprozess mit der in der Verlagsbranche seit langem bewĂ€hrten Lösung modernisieren.

Um die Mediaberater bei ihrer Arbeit optimal zu unterstĂŒtzen, wird die ProcSet-BenutzeroberflĂ€che komplett in das kaufmĂ€nnische System [advantage] der HUP AG integriert. Dieses Verfahren hat sich bei vielen Verlagen bewĂ€hrt, so zum Beispiel auch bei der LĂŒneburger Landeszeitung, wo ebenfalls [advantage] und ProcSet in einer gemeinsamen OberflĂ€che zusammengefasst sind.

Screenshot_Mappe_in_advantage_ohne_Preis_klein

FĂŒr die Anzeigengestaltung und die Fremddatenbearbeitung bedeutet das neue System eine große Erleichterung, da die bisherige manuelle Arbeitsweise durch eine integrierte Lösung mit InDesign-Anbindung, PDF-basierten KorrekturabzĂŒgen und browserbasierter Vollvorlagenbearbeitung abgelöst wird.

Anstatt manueller Routinearbeiten werden in Zukunft Automatismen greifen, die den gesamten Produktionsprozess erheblich verschlanken.

Über den MarktSpiegel:

Seit ĂŒber 30 Jahren bietet der MarktSpiegel seinen Leserinnen und Lesern interessante Artikel, aktuelle Nachrichten und wertvolle Verbraucherinformationen aus NĂŒrnberg, FĂŒrth, Erlangen und der Region. Mit einer wöchentlichen Auflage von 462.000 Exemplaren in insgesamt sechs Teilausgaben ist er Nordbayerns grĂ¶ĂŸte Wochenzeitung am Mittwoch und zĂ€hlt auch bundesweit zu den auflagenstĂ€rksten AnzeigenblĂ€ttern. Die Kombination aus Information und ReichweitenstĂ€rke macht uns zu einem kompetenten Werbepartner. Mit dem Verlagssitz in NĂŒrnberg ist der MarktSpiegel fest in der Metropolregion verwurzelt und zeigt dies auch als verlĂ€sslicher Partner von Handel und Gewerbe.